Kostenübernahme

Grundsätzliches

Sie schließen mit mir einen privaten Behandlungsvertrag ab und bezahlen die entstehenden Kosten. Sollten Sie eine Versicherung abgeschlossen haben, die diese Auslagen versichert hat, dann reichen Sie meine Rechnung zur Erstattung ein. Der Vertragspartner sind jedoch Sie und nicht ihre Versicherung.

Gesetzlich Versicherte

Sollten Sie gesetzlich versichert sein, dann ist die Behandlung bei mir eine sogenannte Selbstzahlerleistung. Das heisst, Sie bekommen von mir eine Rechnung nach GOÄ (=Gebührenordung für Ärzte) und bezahlen diese bar oder mit Überweisung.
In der Regel verlange ich pro Stunde (=50 Minuten Behandlungszeit) 100 €.

Privat Versicherte

Sie können davon ausgehen, dass Ihre private Krankenkasse die Kosten für eine Psychotherapie mit Hypnose übernimmt, wenn ein Krankheitsgrund vorliegt. Bei Übergewicht, Rauchen oder Coaching für Erfolg besteht allerdings keine Pflicht, auch für eine private Krankenversicherung, die Kosten der Behandlung zu übernehmen.
Bei Beamten ist eine komplette Kostenübernahme nicht sicher.

Druckbare Version